Menschen brauchen Rituale

Ich unterstütze Menschen, die in herausfordernden Zeiten mit einem persönlichen Ritual Halt, Segen und Kraft wünschen und gestalte mit ihnen Momente des Übergangs, der Wertschätzung, Dankbarkeit, Rückschau und Lebensbejahung.

Rufen Sie mich an, wenn Sie mich als Ritualbegleiterin für Ihre Zeremonie engagieren wollen.

  • Freie Bestattungen: Würdiger Anlass, der dem/der Verstorbenen gerecht wird und für die Angehörigen stimmig ist
  • Trauung für Liebende: Ihren wichtigsten Tag mitgestalten
  • Begrüssungsfeiern von Kindern: Segen mit auf den Weg geben
  • Gestaltung von persönlichen Jubiläen und Lebensübergängen
  • Schreiben von Reden, Lebensläufen, Nekrologen

Gemeinsam suchen wir nach dem persönlichen Rahmen, der Ihren religiösen, spirituellen und weltanschaulichen Überzeugungen entspricht. Immer mit Blick auf die Autonomie und Würde aller Menschen und einem respektvollen Einbezug der Natur.

Rituale helfen uns, Umbrüche als Chancen zu nutzen, das Gleichgewicht (wieder) herzustellen, Veränderungen und Wachstum zuzulassen, Liebendes zu verbinden, Altes loszulassen und Neuem Raum zu geben. Dank Ritualen werden Übergänge leichter, gewinnen an Tiefe und Schönheit und werden zu magischen Momenten, die alle Sinne berühren.

Mein Aufwand wird im Stundenlohn abgerechnet. Der Tarif richtet sich nach den Vorgaben des Verbandes Schweiz. RitualbegleiterInnen.

Hier die aktuellen Tarife „Rund um die freie Bestattung“:

Tarife Bestattungen

 

Buchtipp für Trauerende:

Maya Stomp, Wir Witwen sind ein zähes Volk, Trauern ist Marathon für die Seele, Gütersloher Verlagshaus
Die Autorin ist Witwe und berichtet aus ihrer eigenen Erfahrung nach dem plötzlichen Tod ihres Mannes. Sie beschreibt anschaulich was in der Trauer hilft und was Angehörige bitte zu unterlassen haben.

Rückmeldungen zu meiner Ritualarbeit:

„Im Auftrag meiner Familie bedanke ich mich sehr für das Verfassen der Würdigung von unserer Mutter. Du hast das so schön und liebevoll geschrieben, vielen herzlichen Dank und auch ein grosses Kompliment dafür.“

„Danke für die schönen Worte beim Abschied meines Vaters. Es war einfach magisch.“